Pflegschaft

Schulpflegschaft

Die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften sowie die von den Jahrgangsstufen gewählten Vertreterinnen und Vertreter bilden die Schulpflegschaft. Zwei -aus dem Schülerrat gewählte- Schülerinnen und Schüler (ab Klasse 7) können mit beratender Stimme teilnehmen.   Auch Schulleiterin oder Schulleiter und die Stellvertreterinnen und Stellvertreter der obengenannten Mitglieder können beratend an den Sitzungen der Schulpflegschaft teilnehmen.

Die Schulpflegschaft wählt eine Vorsitzende beziehungsweise einen Vorsitzenden und bis zu drei Stellvertreterinnen oder Stellvertreter. Wählbar sind neben den Mitgliedern der Schulpflegschaft die stellvertretenden Vorsitzenden der Klassen- und Jahrgangsstufenpflegschaften. Sie werden mit der Wahl Mitglieder der Schulpflegschaft.

Die Aufgaben der Schulpflegschaft sind:

  • Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule vertreten.
  • Beratung über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule
  • Wahl der Elternvertreter für die Schulkonferenz und die Fachkonferenzen
  • Einberufung einer Versammlung aller Eltern, die sich über wichtige Angelegenheiten der Schule unterrichten und/oder beraten lassen wollen

Klassenpflegschaft

Zu Beginn des Schuljahres werden die Eltern zusammen mit den anderen Erziehungsberechtigten der Kinder zu einer Klassenpflegschaftssitzung eingeladen. Im Rahmen dieser Sitzung wird sie über einzelne Fächer und Lernbereiche sowie über Unterrichtsinhalte und -methoden informiert. Bewertungsmaßstäbe und besondere Unterrichtsvorhaben sind weitere Themen. Eltern haben außerdem die Möglichkeit, mit der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer und den anderen Eltern über alles zu sprechen, was den Unterricht und das Schulleben betrifft. Auch Fragen zu Leistungsüberprüfungen, Schulveranstaltungen, Lernmitteln und Erziehungsmaßnahmen können besprochen werden. Die Eltern der Klassenpflegschaft wählen aus ihrer Runde eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden und eine Stellvertreterin oder einen Stellvertreter. Die oder der Vorsitzende beruft während des Schuljahres die Sitzungen der Klassenpflegschaft ein und legt in Absprache mit der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer die Themen der Tagesordnung fest.

Gymnasium & Realschule Dialog

Arnsberger Str. 11 | 51065 Köln

T: 0221 968 198 12
F: 0221 968 198 14

E-Mail: info@gymnasiumdialog.de