Lernberatung am Schulzentrum DIALOG

Beratungsgespräche im Rahmen der Förderpläne

Lernberatung

Für eine erfolgreiche Förderung ist es wichtig, dass die Nachhaltigkeit der Förderpläne gewährleistet wird. Hierzu sollten die Schülerinnen und Schüler die angebotenen Hilfen unserer Schule annehmen und die vereinbarten Förderplanmaßnahmen umsetzen.

 

 

Wie wir wissen scheitern die meisten Schülerinnen und Schüler an Ihrer Fähigkeit zur Selbstorganisation bzw. der Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten. Deshalb werden alle Schülerinnen und Schüler mit einem Förderplan zur TEILNAHME AN EINER LERNBERATUNG verpflichtet.

 

Hierzu müssen die Schülerinnen und Schüler mindestens ZWEI MAL IM SCHULHALBJAHR EINEN BERATUNGSTERMIN an einem Samstag mit einem Lernberater wahrnehmen. Die Schülerinnen und Schüler können sich selber aussuchen, an welchem Termin sie teilnehmen! EINER DIESER TERMINE MUSS VOR DEN OSTERFERIEN LIEGEN. Die BERATUNGSGESPRÄCHE WERDEN DOKUMENTIERT und sollen helfen, die LERNDISPOSITION DER SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER ZU VERBESSERN.

 

 

Sie können aber auch durch einen Rückläufer grundsätzlich ihre Kinder von unserem Angebot abmelden! Auch Schülerinnen und Schüler, die keinen Förderplan bekommen haben, können diese Termine nutzen, um an der eigenen Lerntechnik zu arbeiten. In diesem Falle ist eine vorherige Anmeldung bei Herrn Arslan erforderlich!

 

 

Termine für die Lernberatung:

 

  • 25. März 2017
  • 29. April 2017
  • 06. Mai 2017
  • 20. Mai 2017

Gymnasium & Realschule Dialog

Arnsberger Str. 11 | 51065 Köln

T: 0221 968 198 12
F: 0221 968 198 14

E-Mail: info@gymnasiumdialog.de